Die NoLimit GmbH geht auf Deutschland-Tour

Leistungssteigerungen und Vmax Anhebungen werden direkt beim Kunden montiert.

Geschäftsführer Holger Geiss geht neue Wege. NoLimit möchte die Bedürfnisse seiner Kunden kennenlernen und diese Erfahrungen in neue Entwicklungen einfließen lassen. Der Fahrstil jedes einzelnen Kunden ist different, so dann auch der Einsatz der Leistungssteigerungen und Vmax Anhebungen. Das Unternehmen möchte hier den nächsten Schritt in Richtung Kunden gehen.

Schon der WhatsApp Messenger brachte das Unternehmen näher an seine Kunden. Viele Fragen gingen hier um die Montage und individuelle Abstimmungen mit verschiedenen Zusatzbauteilen wie Downpipes, Sportabgasanlagen und Ladeluftkühler. Jetzt mit der NoLimit Deutschlandtour soll noch mehr Erfahrung direkt vom Kunden in das Entwicklungslabor am Bodensee gehen. Das macht die NoLimit Produkte noch besser, noch individueller und die Kunden profitieren von der enormen Erfahrung die so gesammelt werden kann.

Viele Kunden greifen heute bei Stage II und Stage III Umbauten immer mehr auf die Zusatzsteuergeräte von NoLimit. Was durch die aufwendige Technologie was NoLimit in den Zusatzsteuergeräten einsetzt auch kein Problem darstellt. Noch mehr Leistung, verbesserte ansprechverhalten oder auch ein verbessertes Klangbild durch Downpipes und Abgasanlagen sorgen mit einer speziellen Abstimmung der Zusatzsteuergeräte für noch mehr Fahrspaß.